Tätigkeitsschwerpunkte

praxis_800

Einzeltherapie (sowohl verhaltenstherapeutisch als auch tiefenpsychologisch fundiert, welche Therapieform geeignet ist, hängt von der Art der Störung und der Persönlichkeit des Patienten ab. Die Auswahl der Methode erfolgt gemeinsam mit dem Therapeuten).
bei

  • depressiven Erkrankungen,
  • Angsterkrankungen,
  • psychosomatischen Erkrankungen,
  • psychischen Störungen im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen,
  • akuten Krisen
  • burn-out-Syndrom
  • posttraumatischen Belastungsstörungen
  • sexuellen Funktionsstörungen

Traumatherapie, eingebettet in eine Langzeittherapie, u.a. mit PITT (psychodynamisch-imaginative Traumatherapie n. Luise Reddemann), EMDR, hypnotherapeutischen Methoden,  Ego-State-Therapie, TRIMB nach Ellen Spangenberg, Innere-Kinder-Retten n. Gabriele Kahn

Individuelle Beratung und Coaching

Präventions- und Sexualberatung, auch für Paare

Stressbewältigung

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Autogenes Training

Hypnose